Nationales Projekt "Ippovia"

"Ippovie Italiane - italienische Pferdestraßen", so soll ein neues, nationales Projekt heißen, an dessen Spitze die Abruzzen stehen. Aus bereits bestehenden Wegen und weiteren Strecken soll ein nationales Netz touristischer Reiterwege entstehen. Die Wege sollen unter einer zentralen Organisation stehen und ein Gütesiegel erhalten: So sollen verschiedene thematische Routen – kulinarisch, kulturell oder landschaftlich interessant - durch ganz Italien möglich werden.

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <swf>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • You can link nodes to other nodes using the following syntax:
    [node:node_id,title="val2"]

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen